Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

1. Allgemeines

Diese Geschäftsbedingungen sind verbindlich, soweit nichts anderes vereinbart ist.


2. Preise/Vertragsschluss

Die Preise im Online-Shop gelten bei Bestellung im Internet und bei einem persönlichen Besuch. Preisänderungen vorbehalten.
Eine verbindliche Bestellung kommt bei Anklicken des Buttons "Bestellen" zustande. Der endgültige Kaufvertrag
wird mit dem Senden der Bestellbestätigung abgeschlossen.
Zur Bearbeitung der Bestellung werden Ihre Daten elektronisch gespeichert. Diese Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.
Laut Schweizer Gesetz besteht für Käufe im Internet kein Widerrufs- oder Rückgaberecht.


3. Lieferung und Versand

Die Auslieferung der Ware erfolgt mit der Schweizerischen Post, sobald die bestellte Ware bei GBHuf eingetroffen ist. Alle Artikel werden mit A-Post oder Priority verschickt, das Porto wird nach Gewicht begerechnet.
Es wird nicht für die Einhaltung von Lieferterminen gehaftet, welche nicht vorher schriftlich bestätigt wurden. Es besteht die Möglichkeit verpätete Waren kostenlos zurückzugeben bzw. die Bestellung zu stornieren.
Bei Nichtverfügbarkeit der Ware, behalten wir uns vor vom Vertrag zurückzutreten - selbstverständlich wird eine per Vorauskasse bezahlte Gegenleistung unverzüglich zurückerstattet.


4. Gewährleistung

Wir haften nicht für Mängel, die infolge fehlerhafter Handhabung oder durch Fremdeinwirkung entstanden sind.
Sichtbare äussere (Material-) Mängel die nach Gebrauch der Ware beanstandet werden, sind vom Garantieanspruch ausgeschlossen.


5. Haftung

GBHuf haftet nicht für Unfälle oder Schäden, die durch den Gebrauch von Hufmessern, Raspeln usw. an Mensch und Tier entstanden sind.
An unseren Hufkursen haftet der Teilnehmer für Unfälle und Schäden selber.


6. Kursbedingungen

Die Kurse können direkt über den Onlineshop gebucht und bezahlt werden. Es gelten folgende "Bestimmungen".
Bis zum Anmeldeschluss kann der Kurs kostenlos storniert werden. Der bezahlte Betrag wird ohne Abzüge zurückerstattet. Wird der Kurs nach Anmeldeschluss storniert werden 50% des Kursbetrages bei der Rückzahlung abgezogen. Bei Absagen 2 Tage vor oder während des Kurstages ist der ganze Kursbetrag zu bezahlen. Es besteht die Möglichkeit einen Ersatzteilnehmer an den gebuchten Kurs zu schicken.


7. Bedingungen Vorauskasse

Warenbestellungen: Bestellte Waren werden erst bei Zahlungseingang versendet.

Kursanmeldungen: Erst bei Zahlungseingang ist der Kursplatz gesichert! Erfolgt innert 5 Arbeitstagen keine Zahlung wird der Teilnehmer gelöscht und der Kursplatz wieder freigegeben.


Zeglingen, 01.04.2015